Eins-Berlin

Fachvorträge (Stand 05.03.2015)

2014 „Ein Glücksgriff für viele Sachen, die man eben nicht wissen kann“ (N5:41) Präsentation der qualitativen Evaluationserkenntnisse zum
Projektabschluss der Lotsen für Arbeit der ajb gmbh in Berlin
2014 „Jugend-Mentoring im Übergang Schule Beruf“ im Rahmen der Fachtagung „/Beratung, Mentoring, Coaching – Individuelle Begleitung /
/der XENOS-Zielgruppe am Übergang Schule-Beruf/“ in Frankfurt/Main
2013 „Ich gehe in ein neues Leben, bin da wirklich jetzt drin. Ich habe  einen riesen Sprung dahin gemacht, wohin ich wollte“. Präsentation der Evaluations-erkenntnisse auf der Fachveranstaltung „Drei Jahre Arbeit des Netzwerkes Arbeit und seelische Gesundheit“ am 06.11. 2013 in Berlin (gemeinsam mit Stefan Bestmann)
2012 Begegnung, Bildung und Beratung im Stadtteil –Bedingungen einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Familien
im Rahmen der 5 Jahresfeier im Familienzentrum Mehringdamm Berlin 01.06.2012
2011 Gesundheitsförderung in Kindertagesstätten- Die Ergebnisse der prozessbezogenen Evaluation des Projektes “Voll im Leben”
im Bundeministerium für Gesundheit, Expertengremium “Leben hat Gewicht” am 29.03.2011 in Berlin
2010 Ganzheitliche Gesundheitsförderung
im Rahmen der Fachtagung “Gesunde Zirkusluft”. Ganzheitliche Gesundheitsförderung in Zirkusprojekten des CABUWAZI Kinder- und Jugendzirkus e.V.in Vertretung für Reinhard Mann am 29.04.2010 in Berlin
“Wenn ich eine Ausbildung suche, dann weiß ich, was ich machen muss.” Evaluation des Modellprojektes “ENERGON- Mentoring zur Ausbildungsintegration” der ver.di JugendBildungsstätte Berlin Konradshöhe
im Rahmen des 2.Internationalen Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziale Arbeit am 23.03.2010 in Genf
“Rezepte” für eine Gesundheitsförderung in Kitas? Die Ergebnisse der prozessbegleitenden Evaluation von “Voll im Leben”.
Frankfurter Zentrum für Essstörungen – Fachtag “Voll im Leben” – Gesundheitsförderung in Kindertagesstätten am 23. Februar 2010. Wiesbaden (gemeinsam mit Stefan Bestmann)
2009 Jugendsozialarbeit und Gesundheitsförderung- kann das passen?
im Rahmen des 15. Kongresses Armut und Gesundheit “Gesundheit für alle? Ethik im Spannungsfeld” am 04.12.2009 im Rathaus Schöneberg Berlin in Vertretung für Prof. Stefan Bestmann
Das Praxisforschungsprojekt fai bene – Faktoren des Gelingens.
1. Forschungstag der Katholischen Fachhochschule für Sozialwesen Berlin am 14. Mai 2009. Berlin gemeinsam mit Prof. Dr. Gaby Straßburger und Stefan Bestmann
Mehr Demokratie – Sicherstellung der bürgerschaftlichen Beteiligung im Wohnquartier.
1. Forschungstag der Katholischen Fachhochschule für Sozialwesen Berlin am 14. Mai 2009. Berlin gemeinsam mit Prof. Dr. Gaby Straßburger und Dr. Jens Wurtzbacher
2008 Die GUT DRAUF Tanke- Ein sozialraumorientiertes Gesundheitsförderungsprojekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
im Rahmen der Vorlesung “Einführung in die Grundlagen professionellen Handelns in der Sozialen Arbeit” am 17.12.2008 an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin
Prävention und Gesundheitsförderung in der Jugendarbeit
auf der Fachtagung “Jugendhilfe und Gesundheitshilfe- zwei System nähern sich an” am 13.12.2008 des SOS- Kinderdorf e. V.
Evaluation des Projektes ENERGON- Mentoring zur Ausbildungsintegration. Erste Ergebnisse
im Rahmen der Fachtagung “The missing link!?- Auf der Suche nach sinnvoller gewerkschaftlicher Unterstützung am Übergang Schule- Beruf” der ver.di Jugend Bildungsstätte Berlin- Konradshöhe am 14.06.2008
2007 Sozialraumorientierte interkulturelle Arbeit – Faktoren des Gelingens bei familienunterstützenden Angeboten
auf der Fachtagung “Integration junger MigrantInnen in Europa – Praxis im Vergleich” der Bundesarbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugendsozialarbeit e. V. am 13.11.2007 in Leipzig
Das Praxisforschungsprojekt fai bene- Faktoren des Gelingens
Vivantes Klinikum Berlin-Neukölln Sozialpädiatrisches Zentrum am 29.01.2007
2006 Sozialraumorientierte Handlungskonzepte
im Rahmen der Vorlesung “Grundlagen professionellen Handelns in der Sozialen Arbeit” am 20.12.2006 an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin
Das Praxisforschungsprojekt fai bene- Faktoren des Gelingens
auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialarbeit am 17.11.2006 in Würzburg gemeinsam mit Prof. Dr. Gaby Straßburger
Zugang zu Migrantenfamilien im Stadtteil Neukölln
Vortragsreihe im Wintersemester 2006/07 “Die multikulturelle Stadt” Georg-Simmel-Zentrum für Metropolenforschung der Humboldt- Universität zu Berlin am 06.11.2006 gemeinsam mit Meryem Ucan und Prof. Dr. Gaby Straßburger