Eins-Berlin

Publikationen (Stand 02.05.2017)

Monografien

2014 Häseler-Bestmann, Sarah/  Bestmann, Stefan (2014): Alltagskompatible Perspektive: Teilhabe an Erwerbsarbeit und Arbeitsleben für psychisch beeinträchtigte Menschen durch individuelle Begleitung und inklusiv-sozialräumliche Projekte. Berlin: Rabenstück
2013 Bestmann, Stefan/ Schaal, Steffen (Hg.) (2013): Jugendaktion Gut Drauf – Evidenzbasierte Praxis kommunaler Gesundheitsförderung für und mit Jugendlichen. Berlin: Rabenstück  – Rezension unter: http://www.socialnet.de/rezensionen/15240.php
Bestmann, Stefan/ Häseler-Bestmann, Sarah; Evangelisches Johannesstift (Hg) (2013): Bildungskampagne »Kinder beflügeln« – Wie gelingt gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe im Kontext Schule? Berlin: Rabenstück – Rezension unter: http://www.socialnet.de/rezensionen/15477.php
Bestmann, Stefan (2013): Finden ohne zu suchen. Einzelfallunspezifische Arbeit in der sozialräumlichen Kinder- und Jugendhilfe. Wiesbaden; VS Springer – Rezension unter: http://www.socialnet.de/rezensionen/15090.php
2012 Bestmann, Stefan/ Häseler-Bestmann, Sarah (2012): Sozialraumorientiertes Übergangsmanagement. Praxishandbuch zum Jugendmentoring beim Berufseinstieg am Beispiel von “Hürdenspringer”. Berlin: Rabenstück – Rezension unter: http://www.socialnet.de/rezensionen/14313.php
2011 Bestmann, Stefan/ Häseler-Bestmann, Sarah (2011): Gesundheitsförderung in der Kita – Ein Praxishandbuch. Frankfurt a.M.: Mabuse – Rezension unter: http://www.socialnet.de/rezensionen/11042.php
2008 Bestmann, Stefan/ Straßburger, Gaby (2008): Praxishandbuch für sozialraumorientierte interkulturelle Arbeit. Bonn: Stiftung Mitarbeit – Rezension unter: http://www.socialnet.de/rezensionen/6046.php
2007 Bestmann, Stefan/ Brandl, Matthias (Hg.) (2007): Gut Beraten – Das Programm zur “Förderung von Beratungsangeboten der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit im Land Brandenburg”. Bernau: Eigenverlag LJA

Fachbeiträge Bücher

 2016 Bestmann, Stefan(2016):Im Wechselwirkungsgefüge von Fall und Feld. Sozialraumorientierung als zentrales Fachkonzept Sozialer Arbeit? In: Heimgartner, Arno; Lauermann, Karin; Sting, Stephan: Fachliche Orientierungen und Realisierungsmöglichkeiten in der Sozialen Arbeit. LIT Verlag: Wien. S.119-136
 2015 Bochert, Nadine/ Bestmann, Stefan (2015): Kompetenzreflexion – Impulse hochschulischer Praxis zur Förderung kompetenzorientierter und partizipativer Lehr – Lernsettings in der Studieneingangsphase berufsbegleitender Studiengänge. In: Klages, Benjamin/ Bonillo, Marion/ Reinders, Stefan/ Bohmeyer, Axel (Hg): Gestaltungsraum Hochschullehre. Potenziale nicht-traditionell Studierender nutzen. Budrich UniPress Ltd. Opladen Berlin Toronto. S.211-226
Klages, Benjamin/ Ferrin, Nino/ Lull, Anja/ Bestmann, Stefan (2015):Neue Medien für neue Studierweisen? Hochschulische Entwicklungsschritte zur Integration zeitgemäßer Kommunikationsformate in Lehre und Studium. In: Klages, Benjamin/ Bonillo, Marion/ Reinders, Stefan/ Bohmeyer, Axel (Hg): Gestaltungsraum Hochschullehre. Potenziale nicht-traditionell Studierender nutzen. Budrich UniPress Ltd. Opladen Berlin Toronto. S.267-278
Bestmann, Stefan et al. (2015): Qualitätsentwicklung in den Familienzentren des Pestalozzi-Fröbel-Hauses. In: Hebenstreit-Müller, Sabine (Hg): Im Dialog mit der Praxis – Weiterentwicklungen von Early Excellence. Berlin: dohrmann Verlag. S. 164-192
Bestmann, Stefan (2015): Sozialraumorientierung und Inklusion – Chancen für die Kinder- und Jugendhilfe?! In: Deutsches Rotes Kreuz (Hg): Inklusion und Sozialraumorientierung – Theoretische Grundlagen – Beispiele aus der Praxis. Berlin. S. 35-53
Bestmann, Stefan (2015): Die Haltung des Nichtwissens und der sozialraumorientierte Ansatz. In: Eger, Frank (Hg.): Lösungsorientierte Soziale Arbeit. Heidelberg: Carl-Auer Verlag. S.79-100
2014 Bestmann, Stefan (2014): Fallunspezifische Arbeit in sozialräumlich organisierten Leistungsfeldern In: Fürst, R./Hinte, W. (Hg.): Sozialraumorientierung – Ein Studienbuch zu fachlichen, institutionellen und finanziellen Aspekten. utb:facultas.wuv Wien. S.85-100
Bestmann, Stefan/ Rieger, Judith (2014): Losungsfokussierung – Gesprächstechniken für mehr Partizipation. In: Straßburger, Gaby/ Rieger, Judith (Hg.):Partizipation kompakt – Für Studium, Lehre und Praxis sozialer Berufe. Weinheim und Basel. S.153-166
Bestmann, Stefan (2014): Inklusion in der Erziehungshilfe. In: Macsenaere, M / Esser, K./ Knab, E./ Hiller, S. (Hg): Grundlagen der Erziehungshilfen – für Studium und Praxis. Freiburg. S. 430-436
 2013 Bestmann, Stefan (i.E.): Inklusion. In: Esser, K./ Hiller, S./ Macsenaere, M./ Knab, E. (Hg): Grundlagen der Erziehungshilfen – für Studium und Praxis. Freiburg
Bestmann, Stefan/ Häseler-Bestmann Sarah/ Bindel-Kögel, Gabriele/ Büchel, Daniel (2013): Mentorenkonzepte in der Schule. In: Hartnuß, B../ Hugendroth, R./ Kegel, T. (Hg.): Schule der Bürgergesellschaft – Bürgerschaftliche Perspektiven für moderne Bildung und gute Schulen. Schwalbach/ Ts. S. 201-206
Bestmann, Stefan (2013): Sozialraumorientierung der Jugendämter simple but not easy. In: Eger, F./ Hensen, G. (Hg.): Das Jugendamt in der Zivilgesellschaft. Weinheim S. 113-143
Bestmann, Stefan/ Schaal, Steffen (2013): Und wie geht’s weiter? Ein Ausblick für die Jugendaktion. In: Bestmann, Stefan/ Schaal, Steffen (Hg.): Jugendaktion Gut Drauf – Evidenzbasierte Praxis kommunaler Gesundheitsförderung für und mit Jugendlichen. Berlin S.221-228
Bestmann, Stefan (2013): Wieso weshalb und wie? Zur Ausgangslage und zum inhaltlich-konzeptionellen Ansatz der Jugendaktion GUT DRAUF. In: Bestmann, Stefan/ Schaal, Steffen (Hg.): Jugendaktion Gut Drauf – Evidenzbasierte Praxis kommunaler Gesundheitsförderung für und mit Jugendlichen. Berlin S.50-58
Bestmann, Stefan/ Schaal, Steffen (2013): Lässt sich GUT DRAUF messen?! Der Evaluationsansatz und zentrale Erkenntnisse. In: Bestmann, Stefan/ Schaal, Steffen (Hg.): Jugendaktion Gut Drauf – Evidenzbasierte Praxis kommunaler Gesundheitsförderung für und mit Jugendlichen. Berlin S.75-86
Bestmann, Stefan/ Schaal, Steffen (2013): Und wie geht’s weiter? Ein Ausblick für die Jugendaktion. In: Bestmann, Stefan/ Schaal, Steffen (Hg.): Jugendaktion Gut Drauf – Evidenzbasierte Praxis kommunaler Gesundheitsförderung für und mit Jugendlichen. Berlin S.221-228
2011 Bestmann, Stefan (2011): Das Evaluationskonzept der BZgA-Jugendaktion GUT DRAUF und der damit verbundene Einfluss auf die Projektsteuerung. In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.): GUT DRAUF – Zwischen Wissenschaft und Praxis. Gesundheitsförderung konkret – Band 15. Köln, S. 263-275
Bestmann, Stefan (2011): Wer kontrolliert die Sozialarbeit in der dialogischen “Blackbox”? Zur strukturellen (und nicht allein methodischen) Demokratisierung des Interaktionsgefüges Sozialer Arbeit. In: Salustowicz, Piotr (Hg.): Soziale Arbeit zwischen Kontrolle und Solidarität. Auf der Suche nach dem neuen Sozialen. Warszawa/Bielefeld. S. 47-68
2010 Bestmann, Stefan/ Hoburg, Ralf (2010): Sozialraum. In: Herrmann, Volker/ Hoburg, Ralf/ Evers, Ralf/ Zitt, Renate: Theologie und Soziale Wirklichkeit – Grundbegriffe. Stuttgart. S. 247-257
Bestmann, Stefan/ Häseler, Sarah (2010): Gesundheitsförderung in der Jugendarbeit. In: SOS Kinderdorf (Hg): Dokumentation der Fachtagung “Jugendhilfe und Gesundheitshilfe – zwei Systeme nähern sich an” am 13. und 14.11.2008 in Berlin. München, S. 126-142
2009 Bestmann, Stefan (2009): Erreichbarkeit von Kindern und Familien mit Migrationshintergrund – konzeptionelle Strategien im Kontext der BZgA-Kinderaktion “Unterwegs nach Tutmirgut”. In: Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration: Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Familien mit Migrationshintergrund. Dokumentation. Berlin, S. 67-75
Bestmann, Stefan (2009): “Welche Herausforderungen stellen Familien mit Migrationshintergrund an die Jugendhilfe und wie geht sie damit um?” In: Deutsches Institut für Urbanistik (Hg.): Kinder- und Jugendhilfe (nicht) nur für Deutsche?! Interkulturelle Arbeit im Sozialraum. Tagungsdokumentation, S. 13-27
Bestmann, Stefan (2009): Bitte halten Sie den Zugang frei! Sozialräumliches Arbeiten im Bereich der Gesundheitsförderung mit Familien mit sogenanntem Migrationshintergrund. In: Kuhn, D./ Papies-Winkler, I./ Sommer, D.: Gesundheitsförderung mit sozial Benachteiligten – Erfahrungen aus der Lebenswelt Stadtteil. Frankfurt a.M., S. 55-92
2008 Bestmann, Stefan (2008): Das Praxisforschungsprojekt fai-bene. Faktoren des Gelingens – Praxis einer gelingenden Familienunterstützung. In: Verein für Kommunalwissenschaften (Hg.): Diversity-orientierte Prozesse im Gemeinwesen. Berlin, S. 31-40
Bestmann, Stefan (2008): Sozialraumorientierung als Chance? Kritische Gedanken über das “Gesellschaftliche” im Handlungsfeld der HzE. In: Musfeld, Tamara/ Quindel, Ralf/ Schmidt, Andrea (Hg.): Einsprüche: Kritische Praxis sozialer Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe. Baltmannsweiler, S. 79-95
2003 Bestmann, Stefan (2003): Einführende Grundlagen der Selbstevaluation. In: Müller, Werner (Hg.): Praxishandbuch Kinder- und Jugendfreizeiten. Landsberg. (Loseblattwerk)

Fachbeiträge Fachzeitschriften

 2015 Bestmann, Stefan (2015): Alles hat seinen Preis. Zur Finanzierung Sozialer Dienstleistungen. In: Ethikjournal. Zeitschrift für Ethik und Soziale Praxis. Jg. 2015 (Ausgabe 1). [http://www.ethikjournal.de/fileadmin/user_upload/ethikjournal/Texte_Ausgabe_5_04_2015/Bestmann_Alles_hat_seinen_Preis_EthikJournal_3_2015_1..pdf]
Bestmann, Stefan (2015): Partizipativ-qualitative Bedarfsanalysen Fachkonzept Sozialraumorientierung. In: Unsere Seelsorge. April 2015. S. 12-14
2014 Bestmann, Stefan/ Noack, Michael (2014): Personaltrainings zur Entwicklung fachlicher Kompetenzen für die Kombination lebensweltlicher und hilfesystemischer Ressourcen in der Hilfegestaltung. In: neue praxis Heft 3/2014. S.305-322
Bestmann, Stefan: Was wird eigentlich von wem wo und wie entschieden? Eine Replik auf Hubert Höllmüller 2014. In: SiÖ. Sozialarbeit in Österreich. Zeitschrift für Soziale Arbeit, Bildung und Politik. Heft 2/2014, 50. Jahrgang S.34-40
Bestmann, Stefan/ Häseler-Bestmann, Sarah (2014): Mentoring beim Berufseinstieg. In: SOZIALE ARBEIT Heft 5, 2014  63. Jahrgang, S. 169-175.
2013 Bestmann, Stefan: Wer hat hier eigentlich Ansprüche auf was? Gegen standardisierte „Angebotspakete“ und „Belegungsdruck“ in der Kinder- und Jugendhilfe. In: sozialmagazin – Die Zeitschrift für Soziale Arbeit. Heft 1-2, 38. Jahrgang S. 14-23
Bestmann/ Stefan: Chancen und Notwendigkeiten für eine lösungsfokussierte Beratung in der Sozialen Arbeit. In: Systemische Soziale Arbeit – Journal der dgssa. Heft 4+5, 3. Jahrgang S. 64-74
Bestmann, Stefan: Nicht jede fachliche Fehlinterpretation ist auf das Fachkonzept Sozialraumorientierung zurückzuführen. In: FORUM für Kinder- und Jugendarbeit. Heft 1. Quartal März 2013, 29. Jahrgang S. 41-46
Bestmann, Stefan: Inklusion – Illusion – Revolution? In: SiÖ. Sozialarbeit in Österreich. Zeitschrift für Soziale Arbeit, Bildung und Politik. Heft 1/2013, 49. Jahrgang S. 12-15
2012 Bestmann, Stefan/ Lamers, Lydia (2012): Prävention von Essstörungen – Die Jugendaktion GUT DRAUF. In: SOZIALE ARBEIT Heft 2, 2012 61. Jahrgang, S. 57-63
2011 Bestmann, Stefan/ Borse, Sigrid/ Lamers, Lydia (2011): Gesundheitsförderung und Prävention von Essstörungen bei Jugendlichen – GUT DRAUF und Body Talk. In: Prävention – Zeitschrift für Gesundheitsförderung. Heft 3/2011, S. 85-86
Bestmann, Stefan/ Häseler-Bestmann, Sarah/ Langerbeins, Stephan (2011): Jugendarbeit und Schule: Gemeinsam Gesundheit fördern? Eine qualitative Teilstudie im Kontext der Gut-Drauf-Jugendaktion. In: Sozialmagazin Heft 7-8/2011, S. 77-83
2010 Bestmann, Stefan (2010): “Konzept Sozialraumorientierung – damit drin ist was draufsteht”. In: neue caritas. 111. Jahrgang. Heft 20, S. 18-21
Bestmann, Stefan/ Häseler, Sarah (2010): “Voll im Leben” – Präventionsprojekt in Wiesbadener Kindertagesstätten evaluiert. In: HAGE Hintergrund – Forum für Gesundheitsförderung und Prävention. Ausgabe 1/2010, S. 6-9
2009 Bestmann, Stefan (2009): “Wieso, weshalb, warum…” Zum Nutzen einer formativen Evaluation im Kontext einer Personalentwicklungsmaßnahme eines Wohlfahrtsverbandes”. In: Sozial Extra 03/2009 white paper, S. 1-4
Bestmann, Stefan/ Häseler Sarah (2009): “Wenn ich eine Ausbildung suche, dann weiß ich, was ich machen muss.” Evaluation des Modellprojektes “ENERGON- Mentoring zur Ausbildungsintegration”. In: Deutsche Jugend Heft 3, S. 117-123
2008 Bestmann, Stefan/ Häseler, Sarah/ Mann, Reinhard (2008): Jugendaktion GUT DRAUF – Verbindung von Sozialraumorientierung mit der Gesundheitsförderung Jugendlicher. In: Sozial Extra Heft 3/4 S. 14-19
2007 Bestmann, Stefan/ Straßburger, Gaby/ Ucan, Meryem (2007): Gibt”s das überhaupt? Bürgerschaftliches Engagement von MigrantInnen. In: Sozial Extra Heft 11/12, S. 40-43
2006 Bestmann, Stefan/ Heusinger, Karsten (2006): GUT DRAUF in der Jugendarbeit? Gesundheitsorientierte Qualitätsstandards in der offenen Jugendarbeit – ein praxisorientierter Ansatz. In: ProjektArbeit, Heft 1, S. 17-31
Bestmann, Stefan/ Brandl, Matthias (2006): Fallunspezifische Arbeit – die systematische Strukturierung des Findens und ihre arbeitspraktische Verankerung in den Verfahrensablauf eines HzE-Sozialraumteams. In: Forum Erziehungshilfen Heft 1, S. 53-57
2002 Bestmann, Stefan/ Brandl, Matthias (2002): Stärkung der Zivilgesellschaft durch dörfliche Ressourcen? Auseinandersetzung mit rechtsradikaler Bedrohung im Rahmen eines partizipativen Jugendhilfeplanungsprozesses. In: Deutsche Jugend Heft, 11 S. 474-481

Dokumentationen/ Online Magazine/ Sonstiges

2012 Bestmann, Stefan (2012.): Die Kirche im Dorf lassen? Das Fachkonzept Sozialraumorientierung und die Rolle der Kirchengemeinden. In: www.sozialraum.de Online: http://www.sozialraum.de/die-kirche-im-dorf-lassen.php, Datum des Zugriffs: 05.04.2012
2010 Bestmann, Stefan (2010): “Interkulturelle Elternarbeit in der Jugendhilfe – Herausforderungen und Thesen aus Wissenschaft und Forschung”. In: Bezirksamt Neukölln von Berlin, Abteilung Jugend, Region Nord-Ost (Hg.): Regionalkonferenz Nord-Ost 2010 “Interkulturalität – Diversität” Elternarbeit in der Nord-Neuköllner Jugendhilfe. Tagungsdokumentation. Berlin, S. 16-25
Bestmann, Stefan/ Häseler, Sarah (2010): Jugendsozialarbeit und Gesundheitsförderung – kann das passen? Die Jugendaktion GUT DRAUF der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung am Beispiel der GUT DRAUF Tanke Eitorf. In: Gesundheit Berlin-Brandenburg (Hg,): Dokumentation 15. Kongress Armut und Gesundheit – Ethik im Spannungsfeld. CD-ROM. Berlin, S. 1-16
Bestmann, Stefan/ Häseler, Sarah (2010): “Ich muss ja was machen … Ich will ja keine Hausfrau werden” Begleitprozesse an dem Übergang Schule – Ausbildung am Beispiel des Modellprojektes “Netzwerk Bildung – Begleitung – Beruf”. In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 18, S.1-17. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe18/bestmann_haeseler_bwpat18.pdf (28-06-2010).
2009 Bestmann, Stefan (2009): “Doof geboren ist keiner, doof wird man gemacht.” – Zum Bildungsverständnis in der Kinder- und Jugendarbeit. In: Landesjugendamt Brandenburg (Hg.): Dokumentation der Fachtagung am 17. Dezember 2008 Bildungsverständnis in der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit. Bernau, S. 8 -20
2007 Bestmann, Stefan/ Springer, Werner (2007): Fallunspezifische Arbeit – selbstverständlich, ungewohnt oder exotisch: Vom Erschließen wichtiger Themen und Ressourcen im Sozialraum. In: Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Berlin (Hg.): 3. Fachpolitischer Diskurs – Verantwortung für eine Kultur des Aufwachsens. Berlin, S. 46-49
Bestmann, Stefan/ Straßburger, Gaby (2007): Fai-bene! Das machst Du gut! Gelingende Arbeit mit Migrantenfamilien. In: Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Berlin (Hg.): 3. Fachpolitischer Diskurs – Verantwortung für eine Kultur des Aufwachsens. Berlin, S. 84-94
2006 Bestmann, Stefan/ Straßburger, Gaby (2006): Sozialräumliche Zugänge zu Migrant(inn)en. Erfolgreiche Beispiele aus Berlin Neukölln. In: LEBENSWELT gGmbH (Hg.): Jugendhilfe im interkulturellen Kontext. Migration und Sozialraumorientierung. Dokumentation der Fachtagung April 2006. Berlin, S. 10-15.
2000 Bestmann, Stefan/ Klose, Andreas/ Schaffranke, Dorte (Camino gGmbH) (2000): Prozessverläufe und Prozessqualitäten im 610 – Stellenprogramm. Projektbericht für das Brandenburger Ministerium Bildung, Jugend und Sport. Berlin/ Potsdam
Behn, Sabine/ Bestmann, Stefan (2000): Kenntnis des Sozialraums. Was können, was müssen Sozialarbeiter/innen wissen? Wie gehen sie mit ihrem Wissen um? Welche praktischen Folgen hat dies für ihr Handeln? In: Verein für Kommunalwissenschaften e.V. (Hg.): Sozialarbeit im sozialen Raum – Dokumentation der Fachtagung am 21./22.09.2000 in Berlin. Aktuelle Beiträge zur Kinder- und Jugendhilfe 27. Berlin, S. 68-80

Rezensionen

Rezension vom 08.01.2015 zu: Gert Schilling, Harald Groß: Munterrichtsmethoden. Teil 2. Gert Schilling Verlag (Berlin) 2014. 139 Seiten. ISBN 978-3-930816-28-6. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/17699.php, Datum des Zugriffs 08.01.2015
Rezension vom 06.01.2015 zu: Mechthild Seithe, Matthias Heintz: Ambulante Hilfe zur Erziehung. Verlag Barbara Budrich (Opladen, Berlin, Toronto) 2014. 481 Seiten. ISBN 978-3-8474-0623-5. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/17427.php, Datum des Zugriffs 06.01.2015
Rezension vom 30.12.2014 zu: Arno Deister, Bettina Wilms: Regionale Verantwortung übernehmen. Psychiatrie Verlag GmbH (Köln) 2014. 280 Seiten. ISBN 978-3-88414-605-7. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/17507.php, Datum des Zugriffs 30.12.2014.
Rezension vom 30.12.2014 zu: Frank J. Müller: Integrative Grundschulen aus Sicht der Eltern. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2014. 2. Auflage. 469 Seiten. ISBN 978-3-7815-1935-0. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/15501.php, Datum des Zugriffs 30.12.2014.
Rezension vom 06.07.2014 zu: Anselm Böhmer: Diskrete Differenzen. transcript (Bielefeld) 2013. 285 Seiten. ISBN 978-3-8376-2571-4. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/16124.php, Datum des Zugriffs 08.08.2014.
Rezension vom 31.12.2013 zu: Insa Sparrer: Lösungsfokussierte Systemische Strukturaufstellungen (LfSySt). FERRARIMEDIA (Aachen) 2012. ISBN 978-3-942131-21-6. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/14402.php, Datum des Zugriffs 31.12.2013.
Rezension vom 15.05.2013 zu: Reinhard Sieder, Andrea Smioski: Der Kindheit beraubt. Studienverlag (Innsbruck, Wien, München, Bozen) 2012. 568 Seiten. ISBN 978-3-7065-5232-5. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/14097.php, Datum des Zugriffs 24.05.2013.
Rezension vom 06.02.2013 zu: Heinz Buschkowsky: Neukölln ist überall. Ullstein Verlag (München) 2012. 397 Seiten. ISBN 978-3-550-08011-1. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/13965.php, Datum des Zugriffs 18.02.2013.
Rezension vom 03.01.2012 zu: Michael Eckhart, Urs Haeberlin, Caroline Sahli Lozano u.a. (2011): Langzeitwirkungen der schulischen Integration. Haupt Verlag (Bern Stuttgart Wien). 121 Seiten. ISBN 978-3-258-07704-8. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/12312.php, Datum des Zugriffs 08.04.2012.
Rezension vom 04.07.2011 zu: Jesper Juul (2011): Aus Stiefeltern werden Bonus-Eltern. Kösel-Verlag (München). 128 Seiten. ISBN 978-3-466-30909-2. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/11137.php, Datum des Zugriffs 08.04.2012.
Rezension vom 09.03.2010 zu: Verena Krähenbühl, Hans Jellouschek, Margarete Kohaus-Jellouschek u.a. (2007): Stieffamilien. Struktur – Entwicklung – Therapie. Lambertus Verlag (Freiburg). 6. aktualisierte Auflage. 216 Seiten. ISBN 978-3-7841-1777-5. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/5697.php, Datum des Zugriffs 08.04.2012.
Rezension vom 17.11.2008 zu: Reinhard Sieder (2008): Patchworks [...] (getrennte Eltern und ihre Kinder). Klett-Cotta Verlag (Stuttgart). 420 Seiten. ISBN 978-3-608-94506-5. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/6110.php, Datum des Zugriffs 08.04.2012.

 

Auf die Auflistung von ca. 40 nicht veröffentlichten Evaluationsberichten wird in diesem Rahmen verzichtet.

Klages, Benjamin/ Ferrin, Nino/ Lull, Anja/ Bestmann, Stefan (2015):Neue Medien für neue Studierweisen? Hochschulische Entwicklungsschritte zur Integration zeitgemäßer Kommunikationsformate in Lehre und Studium. In:

Klages, Benjamin/ Bonillo, Marion/ Reinders, Stefan/ Bohmeyer, Axel (Hg): Gestaltungsraum Hochschullehre. Potenziale nicht-traditionell Studierender nutzen. Budrich UniPress Ltd. Opladen Berlin Toronto. S.267-278